Anwaltskanzlei Hesse

Fachanwaltskanzlei für Familienrecht

Standpunkt

Rechtssuchende haben regelmäßig das Bedürfnis umfassend und individuell beraten bzw. unterstützt zu werden. Häufig ist gerade im Bereich des Familienrechts der Bereich der Privatsphäre stark betroffen.
Oftmals geht es aber auch um weitreichende Entscheidungen, die von wirtschaftlicher Bedeutung sind.
Daher ist es mein Anliegen, Ihnen eine hochwertige, vor allem aber auch eine  persönliche und vertrauensvolle Beratung zu bieten.
Als Fachanwalt für Familienrecht liegt mein Fokus natürlich auf diesem Rechtsgebiet, sodass ich  überwiegend Mandanten bei Trennung und Scheidung und weiteren familienrechtlichen Fragen betreue und vertrete.
Zu den weiteren Tätigkeitsschwerpunkten gehören das Arbeitsrecht, das Bau- und Architektenrecht sowie das Verkehrsrecht. 
Im Rahmen meiner anwaltlichen Tätigkeit sehe ich die  Interessen meiner Mandanten stets im Vordergrund.
Dabei basiert meine Vorgehensweise auf den vier nachfolgend genannten Grundpfeilern:

 

I. Konnektivität

Ich lege besonderen Wert auf eine langfristige Beziehung zu meinen Auftraggebern. 
Daher zählt die Pflege zu den Vertragspartnern, genauso wie der Ausbau produktiver Netzwerke zu den grundlegenden Merkmalen. 
Schließlich profitiere nicht nur ich von der Vermittlung und dem Erfahrungsaustausch, einschließlich des speziellen Know-Hows meiner Netzwerkpartner, welche vorwiegend aus Steuerberatern, Unternehmensberatern, Notaren, Immobilien-/ und Versicherungsmaklern, Gutachtern und Architekten besteht, sondern auch Sie als Mandant genießen die Vorzüge von relativ "kurzen Dienstwegen."

 

II. Interessenvertretung

D.h. ich orientiere mich an Ihren Zielen und kämpfe für Ihren Erfolg! 

III. Diskretion

Diskretion ist nicht nur Ehrensache, sondern hierzu bin ich - als Anwalt - natürlich schon von Berufs wegen verpflichtet. 
Allein das Wissen hinsichtlich meiner beruflichen Verpflichtung führt jedoch nicht zwangsweise zu einer "guten Vertrauensbasis" zwischen Ihnen - als Mandant - und mir - als beauftragtem Interessenvertreter. 
Aus diesem Grund kommt es mir auch auf einen angenehmen und respektvollen Umgang auf Augenhöhe zu meinen Mandanten an. 

 

IV. Einvernehmliche Lösungen 

Gerichtliche Auseinandersetzungen sind für die Beteiligten oftmals kostspielig, langwierig und teilweise auch sehr risikobehaftet. Dass dies eine enorme wirtschaftliche und persönliche Belastung darstellt, dessen bin ich mir bewusst. Deswegen lautet das Credo auch:  

„Sich vertragen ist besser als zu klagen! “ 

Eine außergerichtliche Streitbeilegung sollte daher im Vorfeld zumindest thematisiert, wenn nicht sogar geprüft werden. Eine seriöse und kompetente Bearbeitung setzt dies jedenfalls voraus. Hierbei kann Sie natürlich niemand besser unterstützen als ein Rechtsanwalt. 
Und vorwiegend bei den familienrechtlichen Angelegenheiten, namentlich den Scheidungsfällen sollten Sie bedenken, was schon so mancher Schauspieler feststellen musste:

Dienstleistungen

 
Allgemeine anwaltliche Dienstleistungen

  • Beratung
  • Prozessführung
  • Vertragsgestaltung

Arbeitsweise
Mein Angebot beginnt stets mit einer gründlichen Erstberatung, in welcher der maßgebliche Sachverhalt in einem persönlichen Gespräch ermittelt wird. Dieses beinhaltet selbstverständlich auch eine erste realistische Einschätzung Ihrer Möglichkeiten, Risiken sowie der möglichen Kosten, die mit einem Prozess oder Verfahren regelmäßig verbunden sind. 

Auf dieser Basis bespreche ich mit Ihnen das gemeinsame, weitere Vorgehen. 
Dazu gehört – soweit es im konkreten Einzelfall  tatsächlich erforderlich sein sollte – auch die Frage, ob die weitere Bearbeitung ausschließlich durch mich allein, oder ggf. unter Hinzuziehung eines externen Spezialisten erfolgen soll.  Dabei empfehle ich natürlich nur, sofern ich dies auch guten Gewissens vertreten kann. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie immer „in guten Händen“ landen. Es erspart Ihnen die meist müßige Suche nach (vermeintlich) geeigneten Experten. 


Formulare

Antrag zur Verfahrenskostenhilfe:
D
ieses Formular beinhaltet die Erklärung über die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse. 
Die Erklärung ist notwendig um die Prozess-/ Verfahrenskostenhilfe zu beantragen.

Formulare

Antrag zur Beratungshilfe:
D
ieses Formular beinhaltet den Antrag auf Bewilligung von Beratungshilfe.

Kosten

Die Kosten für die anwaltliche Beratung bzw. die anwaltliche Tätigkeit richten sich nach Art und Umfang des jeweiligen Mandats und können daher pauschal nicht angegeben werden. Hierzu bedarf es zunächst einer genauen Erfassung des Falles, welche nur im Rahmen der Erstberatung erfolgen kann.
Die Kosten der Erstberatung betragen für Verbraucher bis zu 190,- EUR.
Für Nachfragen und Terminabsprachen wenden Sie sich bitte direkt  an das Sekretariat.